Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhalt drucken

1. Allgemein

Diese Bedingungen gelten für alle Vereinbarungen zwischen der Pralinka GmbH und dem Kunden über Auslieferung von Waren und Bestellungen, die der Kunde über das Internet bei www.pralinenwerkzeug.de tätigt.


2. Vertragsschluss

2.1 Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes. Mit Anklicken des Buttons [Artikel Kaufen] gelangt die Ware in Ihren Warenkorb, vom Warenkorb aus kann jederzeit [Zur Kasse] angeklickt werden. Beim anschließenden Bestellvorgang wird mit dem Anklicken des Buttons [Bestellen] durch Sie ein verbindliches Kaufangebot abgegeben.

2.2 Ihre Bestellung wird durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen angenommen. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt jedoch noch keine Annahme des Kaufangebotes dar.

2.3. Wird ein Vertrag geschlossen, kommt dieser zwischen Ihnen und Pralinka GmbH, Silcherstr. 13-15, 80807 München, Telefon: 089-45207204 Mail: info@pralinenwerkzeug.de, UstID: DE282283298, HRB 197643 zustande.


3. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Pralinka GmbH
Pralinenwerkzeug.de
Silcherstr. 13-15
80807 München
Mail: info@pralinenwerkzeug.de


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Wir erstatten die angefallenen Versandkosten für die Rücksendung. Unfrei versandte Rücksendungen nehmen wir nicht an. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

3.2 Besondere Hinweise zum Widerruf:
Das Widerrufsrecht besteht nach § 312 d Abs. 4 Nr.1 BGB auch nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder die Gefahr des Verderbs besteht oder deren Verfalldatum überschritten würde.

Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln, besteht das Widerrufsrecht nicht.

3.3 Kostentragungsvereinbarung
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.


4. Preise

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und wenn zutreffend der erforderlichen Kaffee-, Branntwein-, Schaumwein- oder Zwischenerzeugnissteuer und verstehen sich zzgl. der etwaigen Versandkosten.


5. Versand- und Lieferbedingungen

5.1 Alle Preise gelten inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten. Lieferungen in Nicht-EU-Länder erfolgen ohne Mehrwertsteuer-Berechnung.

5.2. Soweit die Ware vorrätig ist, erfolgt die Lieferung innerhalb von fünf Werktagen nach Zahlungseingang. Bitte beachten Sie, dass die Gutschrift einer Inlandsbanküberweisung bis zu drei Tage dauern kann. Nicht vorrätige Ware ist als solche gekennzeichnet, die Lieferung verzögert sich in diesem Fall um den jeweils angegebenen Zeitraum. Bei einer „von-bis-Angabe“ sind wir bemüht, den möglichst kürzesten Termin einzuhalten, müssen aber auf den Maximalzeitraum hinweisen, da wir nicht exakt sagen können, wann unser jeweiliger Lieferant die Ware an uns liefert.

5.3 Für den Versand werden unabhängig von der Größe der Lieferung folgende Versandpauschalen berechnet:

Bei einem Bestellwert unter 100 Euro berechnen wir für den Versand in Deutschland und das Versandmaterial pauschal 4,90 Euro.

Für Sendungen in ausgewählte europäische Staaten (BE, DK, EE, FI, FR, UK, IE, IT, LV, LT, LU, MC, NL, AT, PL, PT, SE, SK, SI, ES, CZ, HU) berechnen wir 14,90 Euro.

Für Sendungen in die Schweiz, Liechtenstein sowie alle anderen Länder der Welt berechnen wir 37,00 Euro inklusive Bankgebühren. In verschiedenen Ländern fallen aber weitere Gebühren und Einfuhrzölle an. Weitere Informationen finden Sie beispielsweise unter: http://europa.eu.int/comm/taxation_customs/dds/cgi-bin/tarchap?Lang=DE sowie speziell für die Schweiz unter http://xtares.admin.ch/tares/login/loginFormFiller.do

Ab einem Bestellwert von 100 Euro ist der Versand für Sie kostenfrei, wenn Sie aus Deutschland bestellen.

Ab einem Bestellwert von 200 Euro ist der Versand für Sie kostenfrei, wenn Sie aus ausgewählten Ländern des europäischen Auslands bestellen. (AT, IT, BE, DK, EE, FI, FR, UK, IE, LV, LT, LU, MC, NL, PL, PT, SE, SK, SI, ES, CZ, HU).

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder deklarieren wir die Lieferung mit Bezeichnung des Inhalts und Wert. Alle eventuell anfallenden Zoll- und Einfuhrgebühren sind vom Empfänger zu tragen. Nationale Einfuhrbestimmungen für die jeweiligen Produkte sind vom Kunden zu beachten. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Konformität unserer Produkte mit nationalen Richtlinien und Vorschriften außerhalb der EU.

5.4. Unternehmer und andere Vertragsparteien, die nicht als Verbraucher anzusehen sind, müssen die gelieferten Produkte innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt auf ihre Mangelfreiheit untersuchen und erkennbare Mängel unverzüglich rügen. Ansonsten gelten die gelieferten Produkte als genehmigt.

5.5. Falls Pralinenwerkzeug ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil unser Lieferant seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, sind wir dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt. Ein eventuell bereits bezahlter Kaufpreis wird unverzüglich erstattet.


6. Zahlungsbedingungen

Von Pralinka GmbH gestellte Rechnungen sind sofort nach Erhalt ohne Abzug zur Zahlung fällig. Die Zahlung ist per Paypal und per Vorkasse möglich (Der Kunde ist verpflichtet, den Kaufpreis nach Vertragsschluss per Überweisungen unverzüglich auf unser Konto zu zahlen.).

Bei Zahlung per Vorkasse erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den genauen Rechnungsdaten. Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck Ihren Namen und die Rechnungsnummer an, damit wir Ihren Zahlungseingang der Bestellung zuordnen können.

In Zahlungsverzug kommen Verbraucher ohne Mahnung durch uns nur, wenn Sie einen Rechnungsbetrag 30 Tage nach Rechnungsstellung (erkennbar am Rechnungsdatum) nicht bezahlt haben und wenn wir auf diese Folge in der Rechnung oder Zahlungsaufstellung besonders hingewiesen haben.

Wenn Sie Verbraucher sind, ist der Kaufpreis mit Eintritt des Zahlungsverzugs während des Verzuges in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Wenn Sie nicht Verbraucher sind, beträgt der Zinnsatz während des Zahlungsverzuges 8 % über dem Basiszinssatz. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.


7. Eigentumsvorbehaltsicherung

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung Eigentum von Pralinka GmbH.


8. Gewährleistung

Die Gewährleistung folgt den gesetzlichen Bestimmungen.


9. Rechtsordnung, Gerichtsstand, Datenschutz, Sonstiges

9.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

9.2 Bei Kunden, die den Vertrag zu einem Zweck schließen, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (Verbraucher), gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch nicht der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

9.3 Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, wenn der Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, der Gerichtsstand München.

9.4 Pralinenwerkzeug verwendet die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten ggf. an unsere Hausbank weiter. Eine Weitergabe Ihrer Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht. Außerdem nutzen wir die Adressdaten zu Marketingzwecken, soweit dies gesetzlich erlaubt ist. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an uns. Der schnellste Weg hierfür ist: info@pralinenwerkzeug.de

9.5 Sind eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.