Pralinen Hohlkörper verschließen

Pralinenhohlkörper verschließen Pralinen müssen nach dem Befüllen mit Kuvertüre verschlossen... mehr
Produktinformationen "Pralinen Hohlkörper verschließen"

Pralinenhohlkörper verschließen

Pralinen müssen nach dem Befüllen mit Kuvertüre verschlossen werden, damit die knackige  Hülle vollständig ist. Um ein Austrocknen der Füllung und das vorzeitige Verderben der Pralinen zu vermeiden, muss die Kuvertürehülle lückenlos sein.

Achten Sie darauf, dass die Füllung Ihrer selbstgemachten Pralinen ohne Lufteinschlüsse ist und die Pralinen bis knapp unter den Schokoladenrand gefüllt sind. Die Ränder der Pralinen sollten sauber sein, sonst ist ein vollständiges Verschließen nicht möglich.

Die Vorgehensweisen zum Verschließen von Pralinenhohlkörpern unterscheiden sich je nach Art der Praline. Hier finden Sie Anleitungen zum Verschließen

1. selbstgegossener Pralinen in einer Pralinenform und fertiger Pralinenschalen

2. fertiger Pralinenhohlkörper

Sie benötigen jeweils temperierte Kuvertüre.

Anleitung zum Verschließen selbstgegossener Pralinen (in PVC,- Silikon- und Polycarbonat Formen) und Pralinenschalen:

  • Kuvertüre schmelzen und temperieren
  • die Kuvertüre auf den gefüllten Hohlkörpern verteilen
  • die Form etwas rütteln, damit sich die Kuvertüre gleichmäßig verteilt und eine glatte Oberfläche bildet
  • kurz anziehen lassen
  • überschüssige Kuvertüre mit dem Spachtel abziehen (dabei die Form leicht schräg halten)
  • Pralinen 1 Stunde fest werden lassen

Beim Auskristallisieren der Kuvertüre zieht sich diese etwas zusammen. Im Optimalfall lösen sich die Pralinen fast von selbst aus der Form.

Wenn Sie eine Polykarbonat Form verwendet haben, müssen Sie die fertigen Pralinen aus der Form klopfen. Dazu legen Sie ein mehrfach gefaltetes Küchentuch auf die Arbeitsfläche und klopfen die Kante der Polycarbonatform auf ein mehrfach gefalltetes Küchentuch.

Wenn Sie eine PVC oder Silikonform benutzt haben, können Sie die fertigen Pralinen aus der Form drücken. Auch die Pralinenschalen lassen sich leicht aus dem Blister lösen.

 

 

Anleitung zum Verschließen fertiger Pralinenhohlkörper (Kugeln, Bäume, Sterne usw.):

  • Kuvertüre schmelzen und temperieren
  •  Kuvertüre in eine kleine Spritztüte aus Papier füllen
  • die Öffnungen der Hohlkörper mit einem kleinen Tupfen Kuvertüre schließen
  • Kuvertüre komplett aushärten lassen (ca.10 Minuten)

Anschließend können diese Pralinen auf unterschiedliche Arten veredelt werden.

Weiterführende Links zu "Pralinen Hohlkörper verschließen"
Temperiergerät 0,8 Liter Temperiergerät 0,8 Liter
34,90 € *

Sofort lieferbar

Pralinenform "Halbkugel" Pralinenform Halbkugel
19,90 € *

Sofort lieferbar

Rezept für Eierlikör Eier Rezept für Eierlikör Eier
0,99 € *

1-2 Wochen

Rezept für Erdbeer Vollmilch Pralinen Rezept für Erdbeer Vollmilch Pralinen
1,00 € *

1-2 Wochen

Zuletzt angesehen