Pralinen veredeln

Vorteile von Pralinenwerkzeug.de
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
0,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

1-2 Wochen

  • PWZ10832
Pralinen veredeln Das Auge isst mit – und darum sollten Sie Ihre selbstgemachten Pralinen, in... mehr
Produktinformationen "Pralinen veredeln"

Pralinen veredeln

Das Auge isst mit – und darum sollten Sie Ihre selbstgemachten Pralinen, in die Sie nicht nur wertvolle Zutaten sondern auch viel Zeit investiert haben auch entsprechend verzieren.

Schönes Aussehen verführt und die Garnierung verrät auch häufig, was sich im Inneren verbirgt.

Den Möglichkeiten und Ihrer Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.

Im Folgenden finden Sie zahlreiche Anregungen, wie Sie aus Ihren selbstgemachten Pralinen auch optisch etwas ganz besonderes machen können.

Puderzucker

Weiße Trüffel kann man einfach in Puderzucker wälzen.

Die Kuvertüre auf die Hand geben und den Trüffel darin rollen. Anschließend auf den Puderzucker setzen und darin rollen, bis die gesamte Oberfläche bedeckt ist.  Die Pralinen zwei Minuten im Zucker lassen.

Den Puderzucker können Sie mit jedem beliebigen Fruchtpulver einfärbe, indem Sie den Puderzucker im Verhältnis 1:4 mit Fruchtpulver mischen. Besonders für fruchtige Trüffel bietet sich diese farbige Variante an.

Andersfarbige Kuvertüre

Pralinen mit einem Vollmilchüberzug lassen sich sehr einfach mit weißer Kuvertüre verzieren. Oder umgekehrt.

 Die Kuvertüre temperieren und in einen kleinen Spritzbeutel aus Butterbrotpapier füllen. Feine Streifen oder Wellen auf die überzogenen Pralinen malen.

Wenn der Überzug der Praline noch nicht fest ist, kann man die zweite Farbe auch mit einem Zahnstocher verziehen und so sehr filigrane Muster entstehen lassen.

Farbpulver

Das feine Farbpulver ist fettlösliche und kann über den Spezialversand im Internet bestellt werden. Die handelsüblichen, wasserlöslichen Lebensmittelfarben sind zum Verzieren von Pralinen nicht geeignet.

Das Pulver wird in Kakaobutter oder weißer Kuvertüre aufgelöst und verleiht dieser, je nach verwendeter Menge, eine unterschiedlich intensive Farbe.

Perlglanzpulver

Das farbige Pulver wird auch Candurin genannt. Es hat einen tollen Glitzereffekt.

Perlglanzpuder wird am besten mit einem Borstenpinsel aufgetragen. Hier gilt die Regel: Weniger ist Mehr!

Man kann entweder die fertigen Pralinen mit dem Perlglanzpuder verzieren oder vor dem Herstellen der Hohlkörper die Form mit dem Puder ausstreichen und anschließend die Kuvertüre hineingeben.

Fruchtpulver

Besonders bei fruchtigen Pralinen bietet es sich an die Pralinen nach dem Überziehen mit dem entsprechenden Fruchtpulver zu bestreuen oder sie darin zu wälzen.

Sie können das Fruchtpulver entweder pur verwenden, oder im Verhältnis 4: 1 mit Puderzucker mischen.

Pralinenwerkzeug bietet Ihnen für Ihre selbstgemachten Pralinen an: Erdbeere, Himbeere, Banane, Ananas, Kirsche, Cassis, Mango, Maracuja, Aprikose, Apfel und Zitrone.

 

Fruchtstückchen

Auch getrocknete Fruchtstückchen bieten sich als Dekoration von Pralinen an, um schon optisch auf deren Inhalt vorzubereiten.

Blattgold und Blattsilber

Besonders edel!

Hauchfein ausgewalztes echtes Gold oder Silber, das auf Papier aufliegt ist essbar. Zum Garnieren ihrer selbstgemachten Pralinen zupfen Sie das Blattgold/ -silber am besten mit zwei Holzstäbchen auf dem Trägermaterial vorsichtig auseinander. Nehmen Sie das Blattgold/-silber mit einem Haarpinsel auf, den sie vorher kurz über ihre Hand gestrichen haben (dabei nimmt er etwas Fett an und lädt sich statisch auf). Achtung: Blattsilber und Blattgold kleben an der Haut - deshalb nie mit der Hand anfassen!

Pralinenwerkzeug bietet Ihnen auch Gold- und Silberflitter oder kleine Sterne, Herzen und Blüten aus Gold, mit denen Sie ihre selbstgemachten Pralinen schmücken können.

Goldglitter und Ähnliches werden direkt nach dem Überziehen der Pralinen aufgetragen, damit sie haften bleiben.

Transferfolien

Transferfolien oder auch Motivfolien sind Folien, die mit Lebensmittelfarbe und/ oder Kakaobutter bedruckt sind. Die Folie wird je nach Bedarf auf die entsprechende Größe zugeschnitten. Nach dem Überziehen der Pralinen mit Kuvertüre wird die Transferfolie aufgelegt und mit einem glatten Gegenstand (Spachtel) angedrückt. Wenn die Kuvertüre ausgehärtet ist wird die Folie abgezogen. Zurück bleibt ein wunderschönes, filigranes Muster, das Ihre selbstgemachten Pralinen zum Hingucker macht.

Stöbern Sie im Angebot von Pralinenwerkzeug und lassen sich inspirieren.

Strukturfolien

Strukturfolien haben ein reliefartiges Muster, das sich durch das Auflegen auf weiche Kuvertüre überträgt. Sie prägen quasi ein Muster in Ihre Pralinen. Strukturfolien sind besonders geeignet für Schnittpralinen oder selbstgemachte Schokolade.

Direkt nach dem Ablegen Ihrer frisch überzogenen Pralinen wird die Strukturfolie aufgelegt und leicht angedrückt. Dabei sollte man aufpassen, dass möglichst keine Luftblasen unter der Folie entstehen. Sobald die Kuvertüre fest ist zieht man die Strukturfolie wieder ab.

Strukturfolien kann man abwaschen und immer wieder verwenden.

Gewürzpulver

Vor allem weihnachtliche Trüffel kann man einfach in Kakao,  Zimt, Kardamom, Piment, Koriander oder Lebkuchengewürz wälzen.

Wer es nicht ganz so intensiv mag mischt dem Kakao eine Messerspitze des gewünschten Gewürzes bei. Auch Pfeffer oder Chili sind erlaubt.

 Ein Hauch fein gemahlenes Meersalz unter den Kakao gemischt überrascht den Genießer.

Gezuckerte Kräuter und Blütenblätter

Für gezuckerte Kräuterzweige (z.B. Rosmarin) kleine Abschnitte, mit etwas Eiweiß bepinseln und mit feinem Zucker bestreuen. 1 Stunde trocknen lassen.

Auch kleine Blütenblätter (z.B. Rosenblütenblätter oder Veilchenblütenblätter) lassen sich auf diese Art zuckern.

Nüsse und Kerne

Besonders bei  nussigen Pralinen bietet es sich an zur Verzierung der selbstgemachten Pralinen auf Nüsse zurückzugreifen. So erkennt der Genießer gleich, was ihn im Inneren erwartet. Ob Sie ganze Nüsse, gekackte oder gemahlenen Nüsse verwenden, ist Geschmackssache.

Die Auswahl ist groß: Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln, Pistazien, Cashewkerne, Macadamianüsse, Kürbiskerne, Pinienkerne, Pekanüsse.

Man kann auch Nusshälften karamellisieren und diese auf die fertigen Pralinen legen.

Dazu gibt man Einmachzucker in einen Topf und erhitzt ihn ohne zu rühren bis er hellbraun karamellisiert ist. Anschließend gibt man die Nusshälften zu und rührt bis alle mit dem Karamell umhüllt sind. Auf Backpapier oder einem geölten Teller geben und auskühlen lassen.

Trockenfrüchte und kandierte Früchte

Pralinenwerkzeug führt getrocknete Aprikosen, Erdbeeren, Himbeeren und Ananas. Außerdem glasierten Ingwer.

Weiterhin bieten sich an: kandierte Orangenschalen, Cranberrys und Datteln.

Knusprig umhüllt

Wer es gerne knusprig mag, kann seine selbstgemachten Pralinen auch mit Krokant oder Kakaonibs verzieren. Das ist besonders interessant, wenn es auch im Kern der Praline knuspert.

Kaffee

 Cappuccinopulver kann einfach auf die Pralinen gestreut werden, oder Sie wälzen die selbstgemachten Pralinen darin.

Kaffeebohnen eignen sich als  Verzierung von kaffeehaltigen Pralinen, wenn man gerne kräftigen Kaffee mag und auch keine Hemmungen hat auf Kaffeebohnen zu beißen. Gerne werden dazu schokolierte Mocca Bohnen verwendet.

Weiterführende Links zu "Pralinen veredeln"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Pralinen veredeln"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Rezept Nougat Pralinen Rezept Himbeere küsst Nougat
0,99 € *

1-2 Wochen

Glanzpuder Gold Glanzpuder Gold
Inhalt 2.5 g (196,00 € * / 100 g)
4,90 € *

Sofort lieferbar

Joghurtpulver für Pralinen Joghurtpulver von Sosa
Inhalt 25 g (19,60 € * / 100 g)
4,90 € *

Sofort lieferbar

Himbeer Fruchtpulver für Pralinen Fruchtpulver Himbeere 25g
Inhalt 25 g (11,60 € * / 100 g)
2,90 € *

Sofort lieferbar

Erdbeer Fruchtpulver für Pralinen Fruchtpulver Erdbeere 25g
Inhalt 25 g (11,60 € * / 100 g)
2,90 € *

Sofort lieferbar

Carreeschalen für Pralinen Vollmilch 60 Carreeschalen (gemischte Sorten)
Inhalt 60 Stück (0,12 € * / 1 Stück)
ab 6,90 € *

Sofort lieferbar

Pralinen Werkzeugset 1 Werkzeugset Gitter und 3 Gabeln
14,90 € *

Sofort lieferbar

Pralinenset-Himbeer-Traum Pralinenset "Himbeer-Traum"
19,90 € *

Sofort lieferbar

Transferfolie "Girlande" Transferfolie "Girlande"
1,90 € *

Sofort lieferbar

54 Herzschalen für Pralinen Zartbitter 54 Herzschalen Zartbitter
Inhalt 54 Stück (0,13 € * / 1 Stück)
6,90 € *

Sofort lieferbar

Pralinentüten klar mit Clip Pralinentüten klar mit Clip
3,90 € *

Sofort lieferbar

108 Mini Hohlkugeln Weiß 108 Mini Hohlkugeln Weiß
Inhalt 108 Stück (0,06 € * / 1 Stück)
5,90 € *

Sofort lieferbar

63 Ovalschalen für Pralinen  Zartbitter 63 Ovalschalen Zartbitter
Inhalt 63 Stück (0,09 € * / 1 Stück)
5,90 € *

Sofort lieferbar

Apfel Fruchtpulver für Pralinen Fruchtpulver Apfel 25g
Inhalt 25 g (11,60 € * / 100 g)
2,90 € *

Sofort lieferbar

250g Sahnenougat Hell 250g Lubeca Sahnenougat
Inhalt 250 g (1,96 € * / 100 g)
4,90 € *

Sofort lieferbar

Pralinenform "Halbkugel KLEIN" Pralinenform "Halbkugel KLEIN"
19,90 € *

Sofort lieferbar

Zuletzt angesehen