Temperieren von Kuvertüre mit einem Temperiergerät

Temperieren von Kuvertüre mit einem Temperiergerät
Das Temperieren von Kuvertüre mit einem Temperiergerät unterscheidet sich vom herkömmlichen... mehr
Produktinformationen "Temperieren von Kuvertüre mit einem Temperiergerät"

Das Temperieren von Kuvertüre mit einem Temperiergerät unterscheidet sich vom herkömmlichen Temperieren in einem Wasserbad. Im Gegensatz zum Wasserbad bieten diese Geräte auch die Möglichkeit der Warmhaltung auf einer konstanten Temperatur. Damit Sie ganz in Ruhe die Schokolade verarbeiten können. Deshalb möchten wir Ihnen in dieser Anleitung kurz aufzeigen was dabei zu beachten ist.

Die richtige Menge temperieren

Es gibt verschiedenste Temperiergeräte und Größen. Große Temperiergeräte sind oftmals für 3,5 Liter Volumen und mehr ausgelegt. Das entspricht in etwa 4,5 kg Schokolade. Bei Pralinenwerkzeug.de bieten wir Ihnen ein kleineres Gerät an, das mit einem Volumen von 0,8 Liter eher für Privathaushalte geeignet ist. Suchen Sie sich am besten das Gerät aus, das zu Ihren benötigten Schokoladenmengen passt.  

Temperatur am Gerät

Stellen Sie ganz einfach die gewünschte Temperatur am Gerät ein. Aber beachten sie dabei, dass die eingestellte Temperatur in der Regel nur am Boden des Geräts gemessen wird. Das bedeutet, dass die Temperatur die Sie am Gerät einstellen nicht exakt der Temperatur entspricht, die die Kuvertüre am Ende des Vorganges hat. Am besten nutzen Sie ein Thermometer um ganz sicher zu gehen oder Sie Tasten sich an die für sie optimale Temperatur heran und stellen die Temperatur am Gerät dann entsprechend ein. Wichtig: Wenn weniger als 1kg Kuvertüre temperiert wird, muss sehr vorsichtig mit der Temperatur umgegangen werden. Denn bei so kleinen Mengen wirkt sich die Heizphase schneller auf die Kuvertüre aus.

Die Kuvertüre Temperatur mit einem Temperiergerät perfekt halten

Temperiergeräte sind perfekt dafür geeignet eine gewünschte Kuvertüre Temperatur beizubehalten. Damit können Sie sich dann Voll und ganz auf die Schokoladen- oder Kuvertüreverarbeitung konzentrieren. Wenn Sie z.B. am Gerät eine Temperatur von 20°C einstellen, dann erwärmt das Gerät ab 19°C die Kuvertüre wieder. Bei einer gemessenen Temperatur von 21°C würde dieser Heizvorgang automatisch beendet werden. Während der Warmhaltephase genügt es die Kuvertüre nur ab und zu umzurühren.

Kuvertüre Abkühlen mit einem Temperiergerät

Wie schon kurz erwähnt sind die großen Vorteile einer Temperiermaschine  das aufwärmen und das Temperatur konstant halten. Nicht unbedingt das abkühlen oder auskühlen der Kuvertüre. Grundsätzlich kann das Temperiergerät nur heizen und es ist sehr gut isoliert um die Wärme lange zu halten. Das führt dazu, dass die Kuvertüre nur sehr langsam erkaltet. Nehmen Sie deshalb die Kuvertüre am besten kurz aus dem Gerät um das abkühlen etwas zu beschleunigen. Achten Sie aber weiterhin auf die Temperatur der Kuvertüre! 

Weiterführende Links zu "Temperieren von Kuvertüre mit einem Temperiergerät"
Pralinen veredeln Pralinen veredeln
0,97 € *

1-2 Wochen

Haltbarkeit und Lagerung von Pralinen Haltbarkeit und Lagerung von Pralinen
0,10 € *

1-2 Wochen

Echte Trüffel Echte Trüffel
0,01 € *

1-2 Wochen

Rezept für Eierlikör Eier Rezept für Eierlikör Eier
0,97 € *

1-2 Wochen

Farbpuder Rot Farbpuder Rot
Inhalt 1.5 g (1,63 € * / 1 g)
2,44 € *

Sofort lieferbar

Pralinenform Muschel Pralinenform Muschel
19,40 € *

Sofort lieferbar

Farbpuder Violett Farbpuder Violett
Inhalt 1.5 g (1,63 € * / 1 g)
2,44 € *

Sofort lieferbar

Pralinenform Trüffel Pralinenform Trüffel
19,40 € *

Sofort lieferbar

Pralinenform Herz-Schmerz Pralinenform Herz-Schmerz
19,40 € *

Sofort lieferbar

Pralinenform Zuckerhut Pralinenform Zuckerhut
19,40 € *

Sofort lieferbar

Farbpuder Gelb Farbpuder Gelb
Inhalt 1.5 g (1,63 € * / 1 g)
2,44 € *

Sofort lieferbar

Zuletzt angesehen