Bitterschokolade - ein intensives Geschmackserlebnis

Die Bitterschokolade hat mit durchschnittlich 70 Prozent den höchsten reinen Kakaoanteil aller gängigen Schokoladenarten. Für Bitterschokolade gilt in Deutschland die gesetzliche Richtlinie, dass der Kakaoanteil grundsätzlich immer angegeben werden muss. Neben reinem Kakao werden für die Herstellung Kakaomasse, Zucker und Kakaobutter verwendet.

Bitterschokolade kann sich positiv auf die Gesundheit auswirken

Laut einer Studie soll der Konsum von Zartbitterschokolade die Aufmerksamkeit und die Lernfähigkeit fördern. Verantwortlich dafür sind die enthaltenen Flavonoide, welche zu den sekundären Pflanzenstoffen zählen. Die gesunde Süßigkeit enthält zwar auch Fette und Kalorien, in Maßen genossen, kann sich Bitterschokolade günstig auf den Blutdruck, Insulinspiegel und Cholesterinwerte auswirken.

Bitterschokolade: erst süß, dann bitter

Wer sich Bitterschokolade auf der Zunge zergehen lässt, weiß um das intensive Geschmackserlebnis. Als erstes wird eine süße, gar sanfte Note wahrgenommen, die im Angang deutlich bitter wird. Der bittere Nachgeschmack, der keinesfalls als unangenehm zu bezeichnen ist, hält lange an. Je nach Kakaosorte oder Röstung kann Bitterschokolade kaffeeartig, rauchig, blumig oder säuerlich schmecken.

Zusammensetzung von Bitterschokolade

Im Gegensatz zu Milchschokolade ist Bitterschokolade je nach Kakaoanteil sehr dunkel. Bitterschokolade enthält gegenüber anderen Schokoladensorten viel weniger Zucker und auch einen sehr geringen bis gar keinen Milchanteil. Ist keine Milch enthalten, ist die Bitterschokolade sogar lactosefrei. Der Kakaoanteil von Bitterschokolade beträgt mindestens 70%. Bitterschokolade besteht aus Kakaobohnen, Fett und etwas Zucker. Für die Herstellung von Bitterschokolade werden alle Zutaten miteinander vermengt und anschließend fein gewalzt. Darauf folgt das stundenlange conchieren (die Masse wird erwärmt und durchgerührt). Zum Schluss werden noch Fettkristalle hinzugefügt. Nun kann die Masse in eine Form gegossen werden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.