Rezept für Apfelgelee Pralinen

Rezept für Apfelgelee Pralinen

Sie benötigen außerdem:

Wasserbad, Silikonform“ Nostalgie“, Topf, 2 Spritzbeutel, Spachtel

Zubereitung der Apfelgele Pralinen:

Formen gießen:

  • Kuvertüre schmelzen und temperieren
  • Kuvertüre in die Mulden der Silikonform gießen
  • Form umdrehen und überschüssige Kuvertüre wieder auslaufen lassen
  • Wachsweiche Kuvertüre mit einem Spachtel an den Kanten abkratzen
  • Hohlkörper fest werden lassen

 

Für die Füllung:

  • Sahne im Topf erhitzen
  • Die weiße Kuvertüre zugeben und darin schmelzen
  • Ganache abkühlen lassen
  • In einen Spritzbeutel füllen
  • Die vorbereiteten Formen zu 1/3 mit der Masse befüllen
  • Gele glattrühren
  • In einen Spritzbeutel füllen
  • Formen bis knapp unter den Rand füllen
  • 2 Stunden bei Raumtemperatur fest werden lassen

 

Pralinen verschließen:

  • Kuvertüre erneut temperieren
  • Auf die gefüllten Pralinen geben
  • Mit dem Spachtel glattziehen
  • Aushärten lassen

 

Fertige Pralinen aus der Form drücken

 

Tipp:

  • Sollten sich die Pralinen einmal nicht aus der Silikonform lösen, können Sie sie kurz in den Kühlschrank stellen. Dadurch zieht sich die Schokolade zusammen und die Pralinen lassen sich ganz leicht lösen.
Zutaten: 250g Zartbitterkuvertüre 25g Sahne 50g Weiße Kuvertüre 3EL Apfelgele mehr
Produktinformationen "Rezept für Apfelgelee Pralinen"

Zutaten:

250g Zartbitterkuvertüre

25g Sahne

50g Weiße Kuvertüre

3EL Apfelgele

Weiterführende Links zu "Rezept für Apfelgelee Pralinen"
Rezept für Mango Pralinen Rezept für Mango Pralinen
0,01 € *

1-2 Wochen

Pralinenwerkzeug Katalog 2019 - Umschlag Pralinenwerkzeug Katalog
1,00 € *

Sofort lieferbar

Rezept für gefüllte Datteln Rezept für gefüllte Datteln
0,99 € *

1-2 Wochen

Zuletzt angesehen